Mig-21 Update

    • MiG-21bis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Diese Mig ist alt, und vermutlich kein ernstzunehmender Gegner für die FC3-Flieger, aber ich finde sie saugeil. Der Detailgrad was Modell und Texturen angeht übertrifft alle anderen Module, und die Systemtiefe sieht auch gut aus soweit ich das beurteilen kann.

      Ich freu mich irrsinnig drauf. Mit Überschall durch die Gegend jagen, das alte Radar bedienen samt seiner kleinen Macken, evtl sogar die Kurzstartvorrichtung benutzen...

      Einfach ein Schritt in die richtige Richtung. Und wenn sie ankommt dann folgt die Mig-23. Das ist auch was worauf man sich freuen kann.

      Gruß
      Aginor
      Freedom is just another word for nothing left to lose.
    • Ribis die Mig-21 wurde auch oft als Jabo oder Aufklärer eingesetzt, daher ist die Air-to-Ground Annahme gar nicht mal abwegig.

      Dazu kommt noch, dass das Radar nun wirklich nicht mehr viel hermacht.

      Allerdings ist die Mig-21 sehr gut für Ambush-Caps zu gebrauchen und wenn sie in den Nahkampf geht gibts Ärger.

      Zugegeben, die Mig-21-93 jagt mir mehr Angst ein als die Mig-23-98, obwohl letztere vlt. sogar noch kampfstärker wäre.
      Nur muss man bedenken, dass es wesentlich mehr Mig-21 als Mig-23 gibt, und bei den Mengen an 21 könnte die 21-93 ein ziemlich gamechanger in einigen Konflikten sein.

      Die Fishbed ist einfach sehr klein, dadurch schwer zu sehen, und mit der Fähigkeit R-77, R-27 und R-73 zu laden eindeutig nicht zu unterschätzen.

      Zum Pit, naja ich glaube wir können wirklich mal das geflügelte Wort "Fotorealismus" in den Mund nehmen.
      Sehr beeindruckend sieht schön aus.

      Ob wir wohl die WEP einstellung der BIS kriegen?
      Och nö, jetzt muss ich schon wieder eine neue Sig Schreiben, wo ist denn die alte Hin? ;)
    • Es ist die "bis". (Daher der Spitzname "Bison")

      Ihr Radar wird Ziele auf etwa 8km Distanz aufschalten können und es wird dir keinen Groundclutter filtern, das heisst, du wirst, wenn du Richtung Boden scannst viele Blips im Screen sehen, was dir die Eagle nicht liefert. Gepaart mit nicht ganz so effektiven Raketen, ist ihr Kampfwert im Vergleich zur F15 recht bescheiden. Dennoch ist sie natürlich ein absoluter Pflichtkauf :D
    • Original von sorcer3r
      ....und bis jetzt das modernste DCS Air-to-Air Modul. :)

      Und das einzige :22161:
      Aber ich persönlich mag die Flugzeuge dieser Äera lieber als die ganzen Computercockpits. Und darum freue ich mich auch tierisch auf die MiG-21.
      Glascockpit und HUD sind wirklich toll und sorgen für gute Übersicht, aber konventionelle Instrumente mit einem einfachen Reflexvisier und vielleicht noch ein Funkmessvisier sind für mich deutlich interessanter.
      Ich mag ehr Flugzeuge, wo man Piloten und keine Admins braucht.....;)
      Gruß, Gizmo
    • Original von ribis
      Original von Wolve
      Ribis die Mig-21 wurde auch oft als Jabo oder Aufklärer eingesetzt, daher ist die Air-to-Ground Annahme gar nicht mal abwegig.


      Mig 23 .. nicht 21 !!!


      Du kannst dir die Ausrufezeichen Sparen Ribis, moment, ich krame mal meine Literatur hervor......

      Da wären die Fliegerrevue Extra 21, 27 und 34 und noch anderes.

      Ansonsten was sagst du zu dieser Aufstellung?
      ww2.dk/new/air%20force/division/adib/24adib.htm


      Hast du schonmal von der Mig-21R gehört, Ribis?

      Das ist die Aufklärervariante der Mig-21 mit Aufklärungsbehälter.

      Zur Mig-21 als Aufklärer:
      home.snafu.de/veith/tafs-47.htm


      Die Mig-21 SMT war als Jabo entwickelt, um die Einsatbereitschaft der Jagdbombenfliegergeschwader sicherzustellen, bis die Su-17 und Mig-27 einsatzbereit waren.

      Die Mig-21 war auch als Kernwaffenträger vorgesehen, die Nositel (Träger) Versionen kann man am Abdeckblech im Rumpträger erkennen.

      In Afghanistan wurde die Mig-21 der Versionen bis, PFM und R als Jabos geflogen.

      Edit2: Andernfalls würde ich gerne Gegenbeweise sehen, dass die Mig-21 nicht als Jagdbomber eingesetzt wurde.

      @Gizmo03 Die Admins braucht man eher in den Dickschiffen, den Verkehrsfliegern. Ich weiß auch nicht wo der Reiz liegt, wenn der Computer das Ding vollständig steuert.
      Ich sitz doch nicht an einem Computer um zu simulieren, wie ich einen Computer bediene!

      Zum Air-to-Air Modul kann ich dir nur zustimmen.
      Nach Jahren fast nur Air-to-Ground ist Luftkampf zwar etwas schwerer, aber es macht auch mehr Spaß hin und wieder was zu jagen.

      Zur Mig kann ich sonst noch diese Seite empfehlen.

      mig-21-online.de/

      Vor allem der Abschnitt Aerodynamik wäre einen Blick wert.

      Edit: Hier gibts noch ein bisschen Mig-21 zum ankucken, scrollt nach unten:
      theaviationist.com/tag/mig-21/
      Och nö, jetzt muss ich schon wieder eine neue Sig Schreiben, wo ist denn die alte Hin? ;)
    • Jop, die Mig-21 wurde auch als Jabo eingesetzt, sie kann auch ein ganzes Arsenal von A-G Waffen tragen, vom Gunpod über ungelenkte Rarekten und konventionelle Bomben bis zur Atombombe ist alles dabei.

      Und wird auch von Beczl gemodelt, er hat auf seiner Homepage schon ein paar der Sachen gezeigt.
      EDIT: Lediglich gelenkte A-G Waffen fehlen IIRC. Bin aber nicht sicher.
      Übrigens habe ich sogar mal ein Bild von einer Mig-21 mit einem Litening TGP gesehen, weiss aber nicht mehr wo. Aber keine Mig-21 BIS sondern was neueres denke ich.
      EDIT2: youtube.com/watch?v=T4rpS9kVdvA hier wars, bei ca. 3 minuten, Rumänische Luftwaffe.

      EDIT3: Unabhängig davon glaube ich dass Ribis nicht meinte die Mig-21 sei ein reiner Jäger, sondern sich eher wunderte dass Du sie nicht als A-A Bedrohung wahrgenommen hast, denn das war ja schon ihre ursprüngliche Rolle.

      Gruß
      Aginor
      Freedom is just another word for nothing left to lose.
    • Original von ribis
      Du kannst dir die Ausrufezeichen Sparen Ribis, moment, ich krame mal meine Literatur hervor......


      Scheinbar nicht genug... MiG 23 "!!!!!!"

      Ohh Emmm Geehh

      Er dachte eine >>> MiG 23 <<< könnte nur A/G.


      Gerade gemerkt, entschuldigung.

      Hmm gut da gab es noch die BN und die Mig-27 Version, als Jabos.

      Die Mig-23 wurde wohl deutlich unterschätzt, nach ihren Einsätzen in Syrien und dem Iraq (Iran-Iraq-Krieg), sie war aber wohl ein echter Gegner für die frühen F-16 (A, B, sowie die frühen C-Modelle) möglicherweise sogar besser.
      Denn anders als die frühen F-16s hatte die Mig-23 sowohl BVR-Lenkwaffen, wie auch die Bessere Steigrate und Geschwindigkeit.
      Die F-16 hatte dafür die bessere Rundumsicht und die bessere Horizontale Manövrierfähigkeit.
      Nick Taylor hat zu der 23er ein nettes Briefing in Buchenau gemacht.
      Och nö, jetzt muss ich schon wieder eine neue Sig Schreiben, wo ist denn die alte Hin? ;)